Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung
Branchen
  • Gustke Branchen
  • Gustke Branchen
  • Gustke Branchen
  • Gustke Branchen
  • Gustke Branchen
  • Gustke Branchen
Leistungen
  • Gustke Leistungen
  • Gustke Leistungen
  • Gustke Leistungen
  • Gustke Leistungen
  • Gustke Leistungen
  • Gustke Leistungen
Imagevideo
Standorte
  • Gustke Rostock
  • Gustke Bad Segeberg
Spedition Heinrich Gustke GmbH
Hanseatenstraße 1
18146 Rostock
Hotline: 0381 / 66 77 1-0
Fax: +49 381 66 77 1-55
info@gustke-logistik.com
Kontaktformular
SendungserfassungSendungs erfassung Anfrage / FeedbackAnfrage/ Feedback
SendungsverfolgungSendungs- verfolgung FrachtanfrageFrachtanfrage
Beschaffung / TransportBeschaffung/ Transport AuftragAuftrag
Top Ausbildungsbetrieb IHK

24plus Best Quality Award 2017

Bildergalerie

<< zurück zur Übersicht

Weihnachtsstimmung in der Küstenmühle – Gustke Logistik feiert Weihnachtsfest mit 300 Gästen [20.12.2017]

Am vergangenen Samstag lud Geschäftsführer von Gustke Logistik, Stephan Gustke, seine Mitarbeiter sowie deren Partner und Kinder zur Weihnachtsfeier in die „Küstenmühle“ nach Neu Hinrichsdorf ein, um sich mit ihnen gemeinsam auf Weihnachten einzustimmen und das Jahr 2017 festlich ausklingen zu lassen. Zu 14.00 Uhr trafen die ca. 300 Gäste in freudiger Erwartung in der stimmungsvoll hergerichteten, weihnachtlich geschmückten Küstenmühle ein. Nach einer herzlichen Begrüßung blickte Stephan Gustke in seiner Eröffnungsrede auf das im Jahr 2017 Erreichte zurück, dankte allen aufrichtig für das Geleistete und würdigte Mitarbeiter, welche in diesem Jahr ihr 15. und 20. Dienstjubiläum begingen.

Der Aufforderung des Moderators, sich mit einem gemeinsamen Weihnachtslied auf das Fest einzustimmen, folgten alle gern, bevor man sich an köstlichen Kuchen, Glühwein, Kaffee und einem Pläuschchen mit den Kollegen erfreute. Viele Aktionen und Überraschungen konnten die Gäste heute erwarten! Zwischen Kaffeetrinken und weihnachtlichem Buffét am Abend führte die „Summersunband“ musikalisch mit Livemusik durch das Programm. Über ein abwechslungsreiches Animationsprogramm freuten sich die zahlreichen, aufgeregten Kinder. An der Glitzertattoo-Station wurden fröhliche Kindergesichter verziert, Spaß und Action wurde am interaktiven Spieletisch geboten. Es wurde gemalt, gebastelt, gesungen und Geschichten gehört. Draußen an der frischen Luft konnten sich die Kleinen an der Kinderbaustelle kreativ austoben, spielerisch kleine Hürden auf dem Bobbycar-Parcour überwinden und Stockbrot über der Feuerschale rösten. Treffsicherheit konnten die Erwachsenen und größeren Kinder mit Pfeil und Bogen beim Bogenschießen unter Beweis stellen. Den jeweils besten Vier in den Kategorien „Erwachsene“ und „Kinder“ winkten tolle Preise - so zum Beispiel Restaurant-Gutscheine für das „Blockhouse“ und die „L‘Osteria“, Einkaufsgutscheine von Galeria-Kaufhof und Saturn.

Unter „Ho ho ho“ und Glöckchengeläut traf um 16.00 Uhr der Weihnachtsmann in Begleitung seines Rentiers „Rudolph“ und mit einem großen Sack voller Geschenke für die Kinder ein. Schnell scharrten sich alle aufgeregt um ihn herum. Mutig präsentierten aufgeweckte Mädchen und Jungen bekannte Weihnachtsgedichte und nahmen erfreut ihre Belohnung entgegen. Die Eltern nutzen die Gelegenheit, schöne Fotos von ihren Kindern zusammen mit dem Weihnachtsmann zu machen.

Auch die gebuchte Fotobox, welche in der Kaminecke aufgebaut war, wurde intensiv in Anspruch genommen. Hier machten die Gäste spaßige Gruppenbilder mit lustigen, weihnachtlichen Requisiten und konnten das sofort ausgedruckte Foto zur Erinnerung mitnehmen.

Ein besonderer Höhepunkt der Weihnachtsfeier war der von weit angereiste und für drei volle Stunden gebuchte „Pyrograph“, der binnen weniger Minuten unter ungläubigen und faszinierten Blicken der Zuschauer die Gäste mit abgebrannten Wunderkerzen portraitierte. Das Schlange stehen hatte sich gelohnt. Die Portraitierten konnten das handsignierte Kunstwerk als unvergessliche Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Wer nicht bei den vielen Aktionen mitmachen wollte, saß einfach gemütlich plaudernd bei einem Gläschen Wein mit seinen Kollegen zusammen und genoss die ungezwungene, fröhlich-gesellige Atmosphäre - oder beobachtete einfach die quirligen Kinder, deren rote Bäckchen Bände sprachen.

Nach dem typisch weihnachtlichen Buffét mit Entenkeule, Rotkohl und Klößen sowie weiteren herzhaften Köstlichkeiten wurden in einer Siegerehrung die Urkunden und Preise an die Besten beim Bogenschießen vergeben und Stephan Gustke ließ mit einer kleinen Dankesrede an alle Akteure und Organisatoren die aus seiner Sicht sehr gelungene Weihnachtsfeier ausklingen.

Viele der Gäste verabschiedeten sich bei Stephan Gustke ganz persönlich und mit warmherzigem Dank für das schöne Fest …und freuen sich schon auf das kommende.





pfeilSie haben noch andere Aufgaben für uns zu erledigen?
Lesen Sie hier mehr über unsere Dienstleistungen ...
trennlinie
pfeilDas steht in unserer Garage:
Unser Fuhrpark ...