Branchen
  • Gustke Branchen
  • Gustke Branchen
  • Gustke Branchen
  • Gustke Branchen
  • Gustke Branchen
  • Gustke Branchen
Leistungen
  • Gustke Leistungen
  • Gustke Leistungen
  • Gustke Leistungen
  • Gustke Leistungen
  • Gustke Leistungen
  • Gustke Leistungen
Imagevideo
Standorte
  • Gustke Rostock
  • Gustke Bad Segeberg
Spedition Heinrich Gustke GmbH
Hanseatenstraße 1
18146 Rostock
Hotline: 0381 / 66 77 1-54
Fax: +49 381 66 77 1-55
info@gustke-logistik.com
Kontaktformular
SendungserfassungSendungs erfassung Anfrage / FeedbackAnfrage/ Feedback
SendungsverfolgungSendungs- verfolgung FrachtanfrageFrachtanfrage
Beschaffung / TransportBeschaffung/ Transport AuftragAuftrag
Top Ausbildungsbetrieb IHK

24plus Best Quality Award 2016

Aktuelle Nachrichten

<< zurück

12.07.2017

Erfolgreicher Abschluss der Ausbildung – Wir gratulieren!

Im Juni haben mit dem Ablegen der letzten Prüfungen sechs unserer Azubis Ihre Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen. Darauf können sie stolz sein. Und wir sind es auch! Grund genug, allen noch einmal in einer kleinen Feierstunde ausdrücklich zu gratulieren. So lud sie Stephan Gustke ein, um ihnen seine Anerkennung und Glückwünsche auszusprechen, Präsente zu überreichen und sich gemeinsam über die vergangenen Ausbildungsjahre auszutauschen. Fünf der frischen Facharbeiter haben wir in eine feste Anstellung übernommen: Philipp Beier, Nico Dienemann, Robert Graf, Tommy Emmig und Marcus Schreiber. Nun gilt es, das Fachwissen an den Mann zu bringen, sich neuen Aufgaben und Herausforderungen zu stellen und sich im Team als Fachkraft zu behaupten. Bastian W., der seine Berufsausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik erfolgreich absolviert hat, kann jetzt sein Können in einem anderen als unserem Unternehmen unter Beweis stellen.

Auf die Frage hin, ob einer von ihnen während der Ausbildung auch mal an der Berufswahl gezweifelt hätte oder gar ein Tief hatte, gab es einstimmig ein klares „Nein“. „Im Gegenteil…“, so Nico Dienemann, Fachkraft für Spedition und Logistikdienstleistungen, „…mir ist während der Ausbildung so richtig klar geworden, dass es genau das Richtige für mich ist.“ Einigkeit gab es auch auf die Frage hin, auf welches Unterrichtsfach sie in der Berufsschule gerne hätten verzichten können: „Philosophie!“. Das Fach Rechnungswesen stellte für alle die größte Herausforderung dar. „Am meisten Spaß gemacht hat der speditionelle Fachunterricht“, so alle einstimmig. „Hier war der Bezug zur Praxis natürlich am größten.“ Und was hat mehr Spaß gemacht - Schule oder Betrieb? Zwar sei der Blockunterricht in der Schule „…immer eine willkommene Abwechslung gewesen, aber nach zwei Wochen Schule freute man sich zum Ende hin schon wieder auf die Arbeit in der Spedition.“, so Robert Graf.

„Ich freue mich, so gut ausgebildeten Nachwuchs im Unternehmen zu haben und wünsche mir eine gute Zusammenarbeit, dass Sie alle Ihre Aufgaben meistern….und dass Sie auch Dinge hinterfragen und sich aktiv in alle Prozesse einbringen.“, so Stephan Gustke in die Runde.


Weitere Fotos

[Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrößern und die Bildunterschriften zu lesen.]